Holzsterne DIY

Hallo meine Lieben,

wenn ihr noch auf der Suche nach einem schnellen und selbstgemachten Last-Minute-Geschenk seid, dann probiert doch mal diese tollen Holzsterne aus. Ich persönlich verschenke die schönen Sterne auch in verschiedenen Farben und Variationen an meine Lieben. Meiner Meinung nach kann man diese hübschen Teile sogar das ganze Jahr über hängen lassen, denn Sterne sind absolut zeitlos. Los geht’s!

Was ihr braucht:

  • 25 Holzkugeln mit Loch, Ø  3cm
  • Eisendraht, rostfrei, 0,7 mm stark
  • Schnur in beliebiger Farbe
  • Schere, Zange

So wird’s gemacht:

  1. Zunächst die ersten 10 Kugeln auf den Draht fädeln, zum Kreis schließen und den Draht verzwirbeln und abschneiden. Dabei am einen Ende des Drahtes etwa 10 cm stehen lassen, am anderen Ende 70 cm.
  2. Auf das lange Ende des Drahtes werden nun drei weitere Kugeln gefädelt und das Ende durch die übernächste Kugel gefädelt, sodass der erste Zacke des Sterns entsteht. Dieses Verfahren wird immer wiederholt, bis fünf Zacken entstanden sind.
  3. Am Schluss den Draht verzwirbeln und die Ende abknipsen.
  4. Als Aufhänger kann jedes beliebige Band verwendet werden.

Ihr könnt die Holzkugeln auch in größerem oder kleinerem Durchmesser nutzen, das Prinzip funktioniert mit jeder Größe. Außerdem findet ihr bei Søstrene Grene und bei Idee tolle und günstige Holzkugeln in verschiedenen Farben und Größen. Die Sterne können im Übrigen auch als Topfuntersetzer genutzt werden 🙂

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß beim Nachmachen 🙂

Eure La

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s