Locations zum Frühstücken in Hamburg

Hallo meine Lieben,

heute möchte ich euch meine liebsten Locations zum Frühstücken in Hamburg vorstellen. Frühstücken gehen mit Freunden und Familie erfreut sich insbesondere in Hamburg großer Beliebtheit, daher würde ich auch jedem empfehlen, vor dem Besuch einen Tisch zu reservieren. Hier kommen meine drei Favoriten:

1.Café du passage

fruehstueck_cafedupassage_hhEines meiner Lieblingscafés in Hamburg ist das Café du Passage in Winterhude. Das französische Café befindet sich im Lattenkampstieg 3 und ist super leicht mit der U1 zu erreichen. Alle Speisen werden hier selbst zubereitet und mit viel Liebe dekoriert. Besonders zu empfehlen ist das vegetarische Frühstück mit leckerem Ziegenkäse. Wochentags werden hier außerdem auch wechselnde Mittagsgerichte und hausgemachte Quiches angeboten. Im Sommer gibt es im Café du Passage reichlich Platz zum draußen sitzen und im Winter auch ein paar gemütliche Plätze drinnen.

2.Nordcoast Coffee Roastery

Ein absolutes Highlight ist außerdem die Nordost Coffee Roastery. Einigen von euch wird dieses Café sicherlich schon bei Instagram begegnet sein , denn besonders bei Bloggern erfreut sich die Nordcoast Coffee Roastery momentan größter Beliebtheit. Die Nordcoast Coffee Roastery ist aber tatsächlich einen Besuch wert, denn die Smoothie Bowls sind dort genauso legendär, wie die leckeren Waffeln und das Avocado-Brot. Besondere Anerkennung verdienen jedoch auch die diversen Kaffeespezialitäten des Hauses. Die Nordcoast Coffee Roastery findet ihr in der Deichstraße 9 in der Altstadt, in der Nähe der Speicherstadt.

3.Frau Larsson

Erst vor kurzem habe ich das niedliche Café Frau Larsson in Winterhude entdeckt. Das gemütliche Café findet ihr in der Peter-Marquard-Straße 13, einer Seitenstraße des Mühlenkamps. In dem kleinen Café gibt es allerlei schwedische Köstlichkeiten zum Frühstück, ab 12 Uhr wird hier zudem auch ein Mittagstisch mit selbstgemachten Köttbullar angeboten. Zum Frühstück bekommt ihr hier eine Auswahl von leckeren Pancakes „Lotta“ mit traditioneller Blaubeermarmelade oder aber ein deftiges Käsefrühstück „Sätra Vallen“ mit leckerem hausgebackenem Brot. Das kleine Café ist sehr niedlich eingerichtet und auch die Speisen haben mich sofort überzeugt.

Natürlich gibt es in Hamburg noch viele weitere tolle Orte zum Frühstücken, dies waren aber meine momentanen Favoriten. Ich hoffe, ich konnte euch ein paar Ideen und etwas Inspiration geben!

Eure La

3 Kommentare zu „Locations zum Frühstücken in Hamburg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s